Die Welt ist eine Google *gähn*

Das läuft quasi hier bei mir unter der Rubrik „Zitat des Tages“, wobei meine Post-Frequenz so niedrig ist, dass es auch das Zitat des Quartals sein könnte.

Jedenfalls gibt es da einen Herrn Peter Glaser, der das Zitat für sich beansprucht, sowie einen Herren Marco Dettweiler, dem vorgeworfen wird, dieses Zitat unzitiert zu verwenden. Dabei wurde eine total spannende *schnarch* Diskussion in der kompletten deutschsprachigen Blogosphäre entfacht – ja sogar mein Blog spendiert dieser Diskussion einen eigenen Artikel.
Ich frag mich grad nur, ob Google mit seiner Wortmarke in irgendeiner Weise in den Verlauf der Diskussion eingreifen könnte…

Jedenfalls gibt es einige findige Leute, die einen Herren Nico Lumma ausfindig gemacht haben, oder besser eines seiner Bilder auf flickr, welches auf dem „Zeitstahl“ noch vor des Glasers heroischer Entdeckung dieses Satzes anzusiedeln ist und genau den angesprochenen Satz als Titel besitzt.

Ich finde, dass man demjenigen, dem man die äusserst schwierige Erfindung eines so genialen Satzes nachweisen kann, in Beijing eine Goldmedaille verleihen sollte, denn: Ehre, wem Ehre gebührt!
(achja, das ist bestimmt auch ein Zitat von irgendwem, also hiermit habe ich denjenigen zitiert, oderso).

(via)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>