Projezieren

Jedesmal wenn ich das Wort „projezieren“ irgendwo lese, schreit in mir irgendetwas ganz laut auf, denn vom Gefühl her würde ich „projizieren“ schreiben. Dann danke ich immer wieder darüber nach, und komme zu dem Schluss, dass es von „Projektor“ abgeleitet ist und deshalb schon stimmen könnte…
Heute habe ich mal nachgeschlagen und es wird tatsächlich „projizieren“ geschrieben! Ich kann mir aber nicht ganz erklären, warum mein Gefühl korrekt ist, aber oberflächliches, logisches Nachdenken hier falsch ist.

Jedenfalls ist die Ableitung von Projektor in der Form mit „e“ wohl nicht richtig (www.korrekturen.de), genauso wie es auch „injizieren“ heisst, obwohl es von Injektion abgeleitet wird (www.korrekturen.de). Laut Wikipedia handelt es sich um einen „morphologisch bedingten Fehler“ und zwar um „falsche Derivation“ (wikipedia.de) – yay!

Ich meine, warum stört mich das überhaupt? Ich habe kein Problem mit Klein-Klein-Schreibung, denn in Emails (bzw eMails) oder beim Chatten schreibe ich grundsätzlich alles klein. Auch das „scharfe s“ (aka „ß“) wird von mir standardmässig als doppel-s (aka „ss“) geschrieben, was wohl computertechnisch bedingt ist, da es Situationen gab bzw. manchmal noch gibt, bei denen Umlaute nicht funktionieren (z.B. zu DOS-Zeiten, wenn man das deutsche Tastatur-Layout nicht geladen hatte).

Dagegen kann ich es gar nicht haben, wenn jemand „das“ und „dass“ verwechselt (das-dass.de) oder „seit“ und „seid“ (seidseit.de) – wobei mir beim Schreiben hier hin und wieder auch der Fehler unterkommt, aber wenn ich es danach nochmal durchlese, fällt es mir sofort auf.

Bin ich das, was der Amerikaner als „Grammar nazi“ bzw. „spelling nazi“ bezeichnet? Offenbar ein bisschen, wenn auch nicht ganz konsequent 😉

Nachtrag: Bin soeben auf einem Blog über die Verwendung von „Desto …, desto …“ gestolpert. Waaahhhh! Wenn ich schon sowas lesen oder hören muss!

Ein Gedanke zu „Projezieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>